top of page

Axé

"Magische, universelle, heilige Energie desOrixás. Sehr starke Energie, die allein neutral ist. Diese Energie wird von Menschen durch die Orixás und ihre symbolischen Elementen manipuliert und angerichtet."

 

Im Rahmen des Candomblés ist Axé eine Leistung von übernatürlichen Kraft. Das Wort kann auch verwendet werden, um sich auf ein Haus der Anbetung (Ilê Axé) zu beziehen.

 

In Capoeira, stellt Axé Kraft, Mut und Energie. Ein Rad voll Axé ist lebhaft und fröhlich. Da die meisten Praktiker von Capoeira heute nicht Folger des Candomblés sind, verlor das Wort in diesen Umbegungenden übernatürlichen und mystischen Sinn.

 

Manchmal wird das Wort Axéauch als Begrüßung verwendet, mit der man den Anderngute Dinge, Kraft, Mut und Energie wünscht.

 

Das wertvollste Element eines Candomblé Hauses ist die Kraft, die die dynamische Existenz sichert. Es wird übertragen und soll beibehaltet und ausgebaut werden. Wie alle Kräfte, kann größer oder kleiner werden. Diese Änderung steht mit der Aktivität und den rituellen Verhaltensweisenin Zusammenhang.Diese ist durch die gewissenhafte Einhaltung der Rechte und Pflichten eines jeden Inhabers von Axé bestimmt zu sich selbst, zu seinem Orisha, zu seinem Hause und zu seiner Heiligen Familie. Die individuelle und kolektive Entwicklung des Axéssteigert das Axé des Hauses.

 

Die Stärke des Axé ist enthalten und wird übertragen durch bestimmte Elementean den Menschen und Objekte, die erneuern und pflegen die Befügnisse der Erfüllung. Axé istvorhanden in allen natürlichen und wesentlichen Substanzen injedem Lebewesen, einfach oder komplex, das das Universum bilden.

 

Das gesamte Angebot und Ritual impliziert die Übertragung und Revitalisierung von Axé. Axé bekommen bedeutet die Einbeziehung der symbolischen Elemente, die die vitalen und wesentlichen Grundsätze von allem was existiert vertreten.

bottom of page