top of page

Buzios Spiel

Die Opele-Ifa, Oracle von Ifa oder Buzios Spiel ist eine der Weissagung, die in der traditionellen afrikanischen Religionen und in den Religionen der afrikanischen Diaspora in vielen Ländern des amerikanischen Kontinents installiert wird.

 

Es gibt viele Methoden des Spiels. Die häufigste besteht in eine Reihe von 16 Schrotpatronen, die vorher auf einem Tisch vorbereitet sind, und die Analyse der Konfiguration der Annahme die auf ihn gefallene Schalen. Die Menge der Schalen können je nach Nation unterschiedlich sein, ist aber am häufigsten von 16 oder 17 Schalen zusammengesetzt aber das Spiel mit 21 Schalen ist auch sehr üblich. Der Priester betet vor und begrüßt alle Orishas und während des Wurfes, spricht er mit den Göttern und stellt ihnen Fragen. Es wird davon ausgegangen, dass die Gottheiten beeinflussen, wie die Schalen sich über den Tisch verteilt werden, wodurch die Antworten auf die ihnen gestellten Fragen herauskommen.

 

Nicht alle Menschen können "cowries lesen". Diese Praxis ist nur an Personen mit einer starken Spiritualität geleitet. Normalerweise ist der Mütter, Väter oder Söhne von Heiliger reserviert. Sie bekommen die Genehmigung und die Lehren von der Heiligen Mutter oder vom Heiligen Vater nach dem sieben Jahre nach der Initiierung Ritual.

 

Die Muschel dient auch als Zierde in der Kleidung der Orishas, die in Mustern oder Halsketten angewendet werden, z.B. die so genannte Run-of-Konten, unter anderem.

bottom of page