top of page

Oxumaré

Tag: Dienstag

Datum: 24. August

Metal: Gold und Silber gemischt

Farben: Gelb, Grün, Schwarz und alle die Farben des Regenbogens

Elemente: Himmel und Erde

Steine: Zirkonit

Bereiche: Reichtum, langes Leben, Zyklen, ständige Bewegungen

 

 

Herkunft und Geschichte

 

Oxumaré ist Orixá aller Bewegungen und aller Zyklen. Soll eines Tages Oxumaré ihre Kräfte verlieren, wird die Welt zu Ende gehen, denn das Universum ist dynamisch und die Erde ist auch in ständiger Bewegung. Oxumaré wohnt im Himmel und er kommt durch den Regenbogen, um uns zu besuchen. Es ist eine große Schlange, die die Erde und den Himmel umgibt und sorgt für die Einheit und Erneuerung des Universums. Er stellt die Doppelheit des ganzen Wesens zusammen: sterblich (Körper) und unsterblich (Geist).

 

Merkmale von Oxumaré Kinder

 

Diese Menschen streben danach, Erneuerung und Veränderung. Sie verändern regelmäßig alles in Ihrem Leben: Haus, Freunde, Religion, Beschäftigung, usw. Sie vergessen das Vergangene auf der Suche nach neuen Alternativen für die Zukunft, um ihre Lebenszyklus zu erfüllen. Sie sind wechselhaft, unsicher und suchen nach ständigem Ersatz. Sie sind dünn, haben einen scharfen Blick, den nicht leicht auszuhalten ist doch sie sind nicht fähig, was vor den Augen steht. Sie sind stolz, Exhibitionisten und gehängt an materiellen Sachen. Allerdings können Oxumaré Kinder auch großzügig und abgebaut werden, wenn es darauf ankommt, jemandem zu helfen. Sie sind äußerst aktiv und agil doch auch geduldig und oft dickköpfig, wenn es darum geht ihren Zielen zu erreichen.

bottom of page